Gebühren

Einige glauben, dass Anwälte teuer sind. Umsonst wollen wir unsere Tätigkeit nicht anbieten. Wir ermitteln unser Anwaltshonorar auf der Grundlage des Gegenstandswertes nach den gesetzlichen Regelungen des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes, u.a. nach dem Vergütungsverzeichnis der Anlage 1 zum Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes.

Alle Anwälte sind in der Regel verpflichtet, ihr Honorar auf dieser Grundlage zu ermitteln. Manchmal ist es angebracht, eine schriftliche Anwaltshonorarvereinbarung abzuschließen, die beispielsweise den Zeitaufwand der Tätigkeit erfasst, was günstiger sein kann als die Honorarermittlung nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz.

In jedem Fall sollten Sie uns zunächst Ihr Problem schildern und nach den Kosten fragen, damit Sie eine erste Einschätzung erhalten. Es gibt u.U. auch die Möglichkeit, Prozesskostenhilfe zu beantragen. Grundsätzlich gilt: Für unseren guten Rat bieten wir faire Preise,
denn wir wollen zufriedene Mandanten!